Wir reisten (Peggy Sylopp und Tochter Luz)  nach Erbil und Dohuk um mit PASCH-Schülerinnen in NANO (Naher Osten und Nord Afrika) zwei Videoworkshops zu "Orten der Zukunft" zu gestalten.

An zwei Tagen arbeiteten wir mit Kreativitätsmethoden und an einer ästhetischen und technischen Einführung in den Videoschnitt, als Einstieg für den jährlich statt findenden Wettbewerb der PASCH Schulen.

Es war spannend die Kreativität, das Leben und das Engagement der Jugendlichen für ihr Land zu erleben.

 

Ab 31.12.16 bis 28.02.17 könnt ihr auf der PASCH-Webseite für die bis dahin veröffentlichen Videos der PASCH-Schülerinnen voten, am 10.03.2017 wird das Ergebnis bekannt gegeben.

 

Vielen Dank dem Goethe-Institut Erbil für die Einladung

 

PSyloppDSC 0070

Flickr Fotoalbum